Emmentaler Glasbläserei, Hirsbrunnen 149A, 3472 Wynigen

Weinglas blasen

Weinglasblasen

Ablauf

Erleben Sie mit uns einen Ferientag im schönen Emmental und entdecken Glas als Material völlig neu. Erleben Sie das kalte, zerbrechliche Glas als heissen, zähflüssigen, formbaren Werkstoff. Sie werden die alltäglichen Glasgegenstände in Zukunft mit anderen Augen sehen.

Blasen Sie Ihr eigenes Weinglas

Über dem Bunsenbrenner wird durch ständiges Drehen das vorbereitete Glasrohr erhitzt. Sobald es eine Temperatur von gut 1000 Grad erreicht hat und zähflüssig ist, können Sie es zu einer Glaskugel aufblasen. Eine Fachperson steht neben Ihnen und hilft bei Bedarf. Danach öffnet die Glasbläserin Eka Häberling vorne die Kugel und gibt Ihnen das Werkstück zurück. Sie drehen den vorderen, geöffneten Teil so schnell wie möglich im Feuer und Eka Häberling öffnet mit der Auftriebsschere die Kugel zu einem Trinkglas.

Datum

nach Ihren Wünschen / Diese Events werden nur noch bis am 30. April 2018 durchgeführt.

Wo

Hotel Stadthaus, Kirchbühl 2, 3402 Burgdorf.
Tel: 034 428 80 00
www.stadthaus.ch
info@stadthaus.ch

Landgasthof Löwen, Dorfstr. 2, 3412 Heimiswil.
Tel: 034 422 32 06,
www.loewen-heimiswil.ch
info@loewen-heimiswil.ch

Restaurant Gedult, Metzgergasse 12, 3400 Burgdorf.
Tel: 034 422 14 14,
www.gedult.ch
info@gedult.ch

Zeitlicher Rahmen

Glasblaszeit für 20 Personen ca. 1.5 Std.

Inklusive

Benötigtes Material wie Glasstäbe, Weinglashalter uvm.
Benötigtes Werkzeug
Betreuung durch Fachfrau

Kosten

Kleingruppen bis 7 Personen pauschal
CHF 350.00
pro Person  
CHF 45.00
auf Wunsch kleines Apéro pro Person  
Preis auf Anfrage
     
Fahrspesen, falls Workshop bei Ihnen vor Ort
pro km
CHF 2.50


 

Glasblasen

Glaskugelblasen

Ablauf

Erleben Sie mit uns einen Ferientag im schönen Emmental und entdecken Glas als Material völlig neu. Erleben Sie das kalte, zerbrechliche Glas als heissen, zähflüssigen, formbaren Werkstoff. Sie werden die alltäglichen Glasgegenstände in Zukunft mit anderen Augen sehen.

Blasen Sie Ihre eigene Glaskugel

Über dem Bunsenbrenner wird durch ständiges Drehen das vorbereitete Glasrohr erhitzt. Sobald es eine Temperatur von gut 1000 Grad erreicht hat und zähflüssig ist, können Sie es zu einer Glaskugel aufblasen. Eine Fachperson steht neben Ihnen und hilft bei Bedarf. Sie starten zuerst mit einer kleineren Kugel, welche anschliessend mit einer Grösseren ergänzt wird.

Datum

nach Ihren Wünschen / Diese Events werden nur noch bis am 30. April 2018 durchgeführt.

Wo

Hotel Stadthaus, Kirchbühl 2, 3402 Burgdorf.
Tel: 034 428 80 00
www.stadthaus.ch
info@stadthaus.ch

Landgasthof Löwen, Dorfstr. 2, 3412 Heimiswil.
Tel: 034 422 32 06,
www.loewen-heimiswil.ch
info@loewen-heimiswil.ch

Restaurant Gedult, Metzgergasse 12, 3400 Burgdorf.
Tel: 034 422 14 14,
www.gedult.ch
info@gedult.ch

Zeitlicher Rahmen

Glasblaszeit für 20 Personen ca. 1.5 Std.

Inklusive

Benötigtes Material, z.B. Glasstäbe
Benötigtes Werkzeug
Betreuung durch Fachfrau

Kosten

Kleingruppen bis 7 Personen pauschal
CHF 350.00
pro Person  
CHF 45.00
auf Wunsch kleines Apéro pro Person  
Preis auf Anfrage
   
Fahrspesen, falls Workshop bei Ihnen vor Ort
pro km
CHF 2.50